LuK ZMS Prüfwerkzeug

Die wichtigsten Messungen an einem Zweimassenschwungrad bequem selbst durchführen

Mit dem LuK ZMS Prüfwerkzeug können die wichtigsten Messungen, wie Freiwinkel und Kippspiel unter Werkstattbedingungen durchgeführt werden. Der Freiwinkel bezeichnet den Winkel, um den sich Primär- und Sekundärmasse des ZMS gegeneinander verdrehen lassen, bis die Federkraft der Bogenfedern einsetzt. Das Kippspiel entsteht, wenn die beiden verdrehbar gelagerten Massen des ZMS aufeinander zu- oder voneinander weggekippt werden.
 
Zurück zur Übersicht
MEHR SERVICE!

Registrieren Sie sich noch heute für den kompletten Zugriff auf all unsere Services: TecDoc Katalog, Einbauanleitungen und -videos, Bonusprogramm sowie aktuelle technische Informationen zu unseren Produkten.

Jetzt registrieren!